Newsdetails


TuS II - Marienheide 1:1 (1:1) 23.09.2013

Die ersten 20 Minuten waren gänzlich zum vergessen. Hatte man nach zwei Pfostenschüßen noch Glück, dass der Ball nicht über die Linie wollte, überlegte man sich den gefährlichsten Offensiven auf des Gegners Seite einfach mal nicht anzugreifen, ließ ihn locker durchspazieren und dieser ließ sich die Chance natürlich nicht entgehen und ließ dem Lindlarer Keeper keine Chance.
Als wenn man diesen Weckruf benötigte, kam der TuS immer besser ins Spiel und nach der ersten gelungen Aktion und Vorarbeit von Daniel kuhnert war Daniel Steiner wieder zur Stelle und nickte kurz vor der Pause ein. Die zweiten 45 Minuten waren dann so einsietig wie schon lange nicht mehr. Der Gegner kam nicht einmal mehr vors heimische Tor, der TuS blieb aber nur bis zum 16er gefährlich. DIe sich durchaus ergebenen guten Chancen konnte allesamt nicht genutzt werden und so blieb es dann beim Remis.
Zwei absolut verschenkte Punkte - wobei der Gast sich durch den couragierten und in der der Defensive sehr disziplinierten Auftritt den Punkt durchaus verdiente.

Aufstellung:
Braun - Hödtke, Hüttl, Mibis, Lenort (45. Ditger) - Schwammborn, Teschendorf (20. Kuhnert), Gürsoy, Steiner, Bouchafrati (80. Scida) - Lohn
Torfolge: 0:1 (20), 1:1 Steiner (43. Kuhnert)
gelb: Schwamborn, Mibis, Lohn
Player of the Match: Daniel Kuhnert - musste nach 20 Minuten für den verletzten Teschendorf ran und bestätigte seine guten Trainingsleistungen

zurück