Leichtathletik


© Helmut Wegmann / www.pixelio.de

Aus Liebe zur Tradition


Die intensiven Bemühungen des TuS Lindlar, die alte Tradition des Vereins - die Leichtathletik - wieder aufleben zu lassen, sind von Erfolg gekrönt. Trotz der Schwierigkeit, fachlich qualifizierte Trainer für die vielseitige Sportart mit ihren zahlreichen abwechslungsreichen Disziplinen zu finden, konnte der TuS Lindlar einen engagierten und auch als Sportler sehr erfahrenen Sportlehrer aus dem Gemeindegebiet als Leichtathletik-Trainer gewinnen. Er ist beabsichtigt mit der Fertigstellung der neuen Sportanlage Laufbahn, Sprunggrube und Kugelstoßanlage in Beschlag zu nehmen.

Um schon nach den Sommerferien starten zu können, laufen die Planungen beim TuS Lindlar derzeit auf Hochtouren. "Zunächst ist beabsichtigt mit einer Altersgruppe von 8-12-jährigen Mädchen und Jungen wieder in den Leichtathletiksport einzusteigen", erläutert Jutta Fleischhauer, 2. Vorsitzende des TuS Lindlar. Sie hofft nun, dass sich viele interessierte und Leichtathletik-begeisterte Kinder finden werden, die das neue Sportangebot mit Leben füllen. "Zugleich sind wir natürlich auch daran interessiert, Eltern und Jugendliche zur Unterstützung in die Trainingsarbeit und in den Aufbau einer Leichtathletik-Abteilung einzubinden", so Jutta Fleischhauer.

Der Verein bittet alle Interessierten, sich schon jetzt telefonisch bei Frau Fleischhauer zu melden.